v host erstellen

V-Host erstellen

In diesem Artikel beschreibe ich, wie du deinen V-Host erstellst.

In diesem Artikel beschreibe ich, wie du deinen V-Host erstellst. Diesen benötigst du, wenn du deine Domain per DNS (z. B einem A-Record) auf deine IP-Adresse weiterleitest und auf deinem Server dementsprechend deine Seite, deiner Domain zuweisen möchtest.

Hierzu verbindest du dich mit deinem Server, über deinen Terminal und gehst dann zum folgendem Pfad.

cd etc/apache2/sites-avaiable

Nun erstellst du eine passende .config Datei.

nano musterseite.conf



Jetzt kopierst du folgenden Inhalt in deine .conf Datei und passt den Domain-Namen an und den Pfad gegebenenfalls auch.

<VirtualHost *:80>
        ServerName www.test.de        
        ServerAdmin webmaster@test.de
        DocumentRoot /var/www/html/test/
        <Directory /var/www/html/test/>
                Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
                AllowOverride None
               Require all granted
        </Directory>
</VirtualHost>

Wenn du fertig bist, speicherst du wie gewohnt mit STRG + X und aktivierst im nächsten Schritt die .conf Datei.

a2ensite musterseite.conf

Danach wirst von der Konsole darauf hingewiesen, den Webserver zu reloaden, damit die Änderungen aktiv werden. Und das machst du bei einem Apache Webserver so:

service apache2 reload

Schon bist du fertig und deine Webseite ist über deine Domain erreichbar.