Schutz: iOS

So schützt du dein iOS Gerät.

Aktuelle iOS-Version?

Gehe unter: Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate, um zu überprüfen, ob du die aktuelle iOS-Version installiert hast. Falls nicht, solltest du diese nun installieren.

Passcode & Touch ID

Du solltest beim Entsperren deines iOS-Gerätes unbedingt den Passcode, Fingerabdruck oder Gesichtserkennung verwenden, um dein Gerät vor Zugriffen fremder Personen zu schützen. Das kannst du unter: Einstellungen -> Touch ID & Code, einrichten. Nutze am besten die 6-stellige Ziffern- oder Zeichenfolge.

App-Berechtigungen

Überprüfe, welche Apps, welche Rechte habe. Gehe dazu auf: Einstellungen -> Datenschutz und schaue dir an, welche Apps auf was zugreifen dürfen (z. B. Mikrofon- und Kamerazugriff). Gegebenenfalls deaktiviere unnötige Berechtigungen.

Zwei Faktoren

Um deinen Apple-Account vor Hackern schützen zu können, solltest du unter: Einstellungen -> „auf deinen Namen oben klicken“ -> Passwort & Sicherheit, die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.

Backups verschlüsseln

Da die iCloud-Backups leider nicht verschlüsselt sind, empfehle ich am besten lokal auf dem PC bzw. Mac mittels iTunes, Backups zu erstellen. Die Verschlüsselung aktiveren kannst du, indem du in iTunes dein Gerät auswählst und dann auf: Übersicht -> Backups -> Backup verschlüsseln, klickst.