php variablen

PHP Basics – Variablen (Aufbau + Zuweisung per Referenz)

In diesem Beitrag geht es um Variablen in PHP.

In diesem Beitrag geht es um Variablen in PHP.

Aufbau

In PHP werden Variablen mit einem Dollar-Zeichen ($) + Namen geschrieben. Dazu muss bei den Namen zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden werden.

Variablen-Namen fangen mit einem Buchstaben oder einem Unterstrich ( _ ) an und darauf folgend X Anzahl von Buchstaben, Zahlen oder Unterstrichen.  

Hier ein Beispiel:

<?php
$var1 = "Ich bin ";
$var2 = "cool";

echo $var1, $var2; 
?>

Die Ausgabe wäre dann „Ich bin cool„.

Hier noch ein zweites Beispiel:

<?php
$123var = "Hallo"; 
//geht nicht, da Variablen-Namen nicht mit einer Zahl beginnen dürfen!

$_123var = "Hallo"; //geht, wegen dem Unterstrich am Anfang
$var123 = "Welt"; //geht, da Buchstabe am Anfang
$öl = "BlubBlub"; //Umlaute sind ebenfalls gültig
?>

Zuweisung per Referenz

Um einer „Ausgangs-“ bzw. „Quell-“ Variable, eine andere Variable zuzuweisen, musst du der einfach ein „Und-Zeichen“ (&) vorsetzen.

Ein einfaches Bespiel:

<?php
$var1 = "cool";
$var2 = &$var1;
$var2 = "Ich bin $var2";

echo $var2;
echo $var1;
?>

In beiden Fällen wird jeweils „Ich bin cool“ ausgegeben.

So viel zu den Variablen. Für weitere Beiträge über PHP, einfach unten bei den Vorschlägen oder im Menü unter „Coding“ schauen.